+39 347 2956306
+39 0781 802027
info@kitesurfsardegna.it
Folgen Sie uns Facebook!
Powered by:
Roberto Ricci Designs

Kitesurfschule Sardinien

Welcome in the paradise of kitesurfing in Sardinia.

Kite Surf School  Sardinia
kite camp Sardinia
RRD kitesurf school Sardinia

Official RRD Kitesurf School - Sardinia

kite school porto pino sardinia
kite rent  Sardinia
kite lessons girls  Sardinia

Kite lessons

for beginners and advanced

kite lessons  Sardinia
beginner kite lessons  Sardinia
kite holiday  Sardinia

Wave riding strapless course

kite and surf camp  Sardinia

Kite & SUP Camp Sardinia

kite Sardinia
statistiche  di vento sardegna
kite holidays Sardinia
kite school Mui Ne
kite travel agency  Sardinia

Come on, let's have fun.

Unsere Kitesurfschule in der südwestlichen Ecke Sardiniens ist eine der windigsten Orte des Mittelmeers.
Dies kommt vor allem durch die Meeresenge zwischen Sant’Antioco und der San Pietro Inseln, sowie dem Rest der sardischen Insel, und der Enge zwischen Tunesien und Sardinien, die die Nord-Nordwest-Winde und Süd-Südost-Winde verstärken.
Wir haben so gute Windstatistiken, dass das nationale Elektrizitäts-Unternehmen in der Nähe einen Windpark mit 40 Windkrafträdern gebaut hat.
Das Kite-Center befindet sich auf dem wunderschönen Strand von Porto Pino, einem atemberaubenden Strand mit weißem Sand und einem türkis-blauen Meer und hohen, weißen Dünen. Die Schule pflegt eine Partnerschaft mit dem Lido Oasi Azzurra, und dort haben wir eine offizielle Kite-Zone, welche von der Sardischen Regierung und Küstenwache autorisiert wurde.
Das Lido bietet Ihnen alles, was Sie für einen herrlichen Sommertag mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden brauchen: die Bar, ein Restaurant am Strand, wo leckere Gerichte mit Fisch serviert werden, oder die Sonnenliegen zum Entspannen.
Die Lido Oasi Azzurra und unsere Kite-Station in Porto Pino sind vom 1. Juni bis zum 30. September geöffnet.

Due to the huge number of people that everyday are on the beach we have a Beach Guard service: our personell will check if your skill are compatible with the Coastguard safety guidelines and will help you to start and land the kite, and do a rescue if you need.
Moreover we will explain also all the safety rules that you MUST follow in our country to avoid that you become a serious "hazard" for the people around you. To all guest that aren't our customer we ask a fee of 5€/day, we need this fee to pay our Beach Guard.
Beginners that aren't able to go upwind cannot kite in our place.
In den anderen windigen Monaten Sardiniens (April - September) arbeiten wir als Wanderschule in den Orten Is Solinas, Porto Pino, Porto Botte und Portoscuso.

Kite Surf School  Sardinia
kite lessons Sardinia
RRD kitesurf school Sardinia
kite school porto pino sardinia
kite travel agency  Sardinia
Die Kitesurfschule Sardinien wurde 2005 eröffnet. 2013 eröffnen wir eine neue Schule in Mui Ne, Vietnam. Seit dem Anfang haben wir schon etwa 2000 Leute unterrichtet.
Unser Erfolgsrezept: Professionalität, Unterricht nach dem internationalen Sicherheitsstandard, und eine Vorliebe für das, was wir tun.


Wir wählen nur die besten IKO-Ausbilder aus mit langjähriger und internationaler Erfahrung, weil wir die Elite unter den Kitesurfschulen sein möchten und Ihnen nur das Beste anbieten wollen.
Die IKO - Internation Kitesurf Organisation - ist ein weltweites Netzwerk mit mehr als 7000 Ausbildern. Die IKO prüft jeden Ausbilder anhand von Bewertungen der Schüler.
Der Unterrichtsplan und die Lehrmethoden werden jedes Jahr verbessert, weswegen IKO-Kitesurfschulen der beste Ort sind, Kitesurfen zu lernen oder zu verbessern.
Wir bieten Kurse für alle Stufen an: von Anfänger zu Fortgeschrittenen, Kite Camp, Kite Safari für Experten und Ausrüstungsverleih.
Unsere Kurse sind für den maximalen Spaß und schnellem & sicherem Lernen ausgelegt.
Die Sicherheit unserer Schüler sowie fortgeschrittene Lehrmethoden und Unterrichtsqualität werden durch Radios gewährleistet, um direktes Feedback ermöglichen zu können. Außerdem Feedback durch Videoaufnahmen, die wir während des Unterrichts machen, um Ihnen das Lernen von Kitesurfen noch einfacher zu gestalten.

Private oder halbprivate Stunden & Helmradio: : Wir bieten private / halbprivate Stunden (2 Schüler, 1 Ausbilder, 1 Kite) an. Andere Schulen bieten billige Gruppenstunden mit 3-6 Schülern an, was jedoch nichts bringt. Mit nur einem Schüler pro Ausbilder können wir Ihnen exzellentes Training anbieten, wo Sie wirklich was lernen. Die halbprivaten Stunden bieten sich für Familien oder Freundeskreise an, wo zwei Leute zusammen Unterricht bekommen können. Um das Maximale an Unterricht versprechen zu können, nutzen wir Helmradios, um so in direkter Kommunikation mit den Schülern auf dem Wasser stehen zu können. Somit ist eine Stunde Coaching wirklich eine Stunde Coaching.
In allen fortgeschrittenen Stunden: Sprünge, Ausgehakt, Surfen. Der Ausbilder wird Sie „Kitend“ folgen und mit dem Radio in Kontakt bleiben

Kite Video Clinic System: wir filmen Ihren Unterricht. Indem Sie nach Ihrem Unterricht das Video sehen, können Sie anhand weiterer Anweisungen ihres Ausbilders superleicht Kitesurfen lernen. Dabei kann das Videosystem bei jeder Unterrichtsart verwendet werden, sei es ein Anfänger- oder Fortgeschrittenenkurs.

Wenn Sie Ihre Karriere als IKO-Ausbilder anfangen möchten, wenn Sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen möchten, bieten wir Ihnen einen IKO Assistant Instructor Training Kurs an, und können auch Ihr IKO-Shadowing machen, wenn Sie Ihre Ausbildung vervollständigen müssen.

Warum die Kitesurfschule Sardinien:

  1. Kitesurfen ist unsere Leidenschaft, unser Job, und unser Leben! Es ist nicht ein Sommerjob, oder ein „Oh, cool, lasst mal ‘ne Kiteschule aufmachen“, sondern wir sind ein professionelles und internationales Ausbilder-Team.
  2. Wir wählen nur die besten zertifizierten IKO-Ausbilder mit langer und internationaler Erfahrung aus.
  3. Alessandro (IKO-Ausbilder L2 Senior - ID 7744), Gründer der KitesurfSardinien und KitesurfVietnam Schulen hat bereits 9 Jahre Erfahrung im Umgang mit der Leitung der Schule und im Unterricht. Er arbeitet in Sardinien, Ägypten und dem Vietnam.
    Die IKO L2 Senior ist die höchste Auszeichnung, die man als IKO-Ausbilder erreichen kann. Diese Auszeichnung erhält man nach 1000 Stunden Unterricht und mehr als 150 Schülern. Seit 2010 hat Alessandro 1350 Stunden lang 250 Schüler unterrichtet. In Italien ist er die Nummer 8 unter den meist-erfahrenen Ausbildern. Seit zwei Jahren trainiert er auch neue IKO-Auszubildende Trainer und macht bei ihnen die Abschattung.
  4. 100% Qualität. Es gibt kein negatives Feedback über uns.
  5. Wir nutzen Helmradios und Video Clinic - eine qualitativ hohe Methode die Ihnen Geld spart!
  6. Durch 9 Jahre Unterrichtserfahrung an den Standorten Sardinien in Italien, Mars al Am in Ägypten und Mui Ne im Vietnam können wir Ihnen eine sichere und schnelle Lernmethode anbieten.

Suchen Sie die beste Kitesurfschule Sardiniens, um Kitesurfen zu Lernen oder zu verbessern?
Suchen Sie ein freundliches Team von zertifizierten und erfahrenen Kitesurf-Ausbildern?
Suchen Sie eine Kitesurfschule, die auf einfacher und sicherer Art unterrichtet?

Dann ist die Kitesurfschule Sardinien das Richtige für Sie!

Kitesurf Sardinia School di Alessandro Ferro
Via Torino 5 - Sant'Antioco
P.IVA 03548620925



Unser Standort.
Wir befinden uns in Sant’Antioco, ca. 90km von Cagliari entfernt an der südwestlichen Küste. Die Kiteschule ist im Dünenbereich des Strandes von Porto Pino.

Der nächste Flughafen befindet sich 80km entfernt in Cagliari-Elmas, die anderen Flughäfen Alghero und Olbia sind ca. 330km entfernt.

Direkte Flugverbindungen zum Cagliari-Elmas Flughafen:

Österreich

Belgien

Tschechische Republik

Dänemark

Frankreich

Deutschland

Polen

Russland

Spanien

Schweden

Schweiz

Vereinigtes Königreich


Wenn Sie von Ihrem Flughafen aus nicht direkt nach Cagliari fliegen können, versuchen Sie es am besten mit den Flughäfen in Rom oder Mailand. Von diesen Flughäfen gibt es regelmäßige Flüge nach Cagliari.
About us:
Alessandro Ferro

The "Boss", my mother use to say that I'm "A dreamer with an endless imagination".
Degree in computer science: I was a software engineer for 8 years, I worked for Siemens and Atos Origin. I was responsible on design and developement of compex web applications like: TimBusiness Portal, Snam Rete Gas, Web Portal di Enel.it etc. But one day I threw my tie, my suit and keyboard and i start to work as kitesurf instructor. On 2005 i got the authorization from Sardnia central goverment to set up the kitezone of Porto Botte, the first official kitezone in south Sardinia.
On 2006 i start my adventure as kitesurf instructor with the italian certification FKI. On April 2010 I joined to IKO and I did the IKO L1 Water instructor course in the school newKitezone leaded by Agostino Martino, another legend as IKO instructor. On September 2010 I went to Egypt to follow one instructor stage of 2 months in the Pro-KiteAcademy kite school, owned by the IKO Examiner Massimiliano "Max" Piona. The experience that I did working with Max is great. October 2012-April 2013 I was Head Instructor in a kitesurf school Mui Ne-Vietnam, and I came back home with a contract to open my kite school in the pocket!
On July 2013 I reached the highest certification as kitesurf instructor in the IKO:
Level 3 Senior Water.
In November 2013 I open my first kitesurf school abroad: Kitesurf Vietnam in Mui Ne in the beautiful CocoBeach Resort. The school in Vietnam is a total water sport; we teach kitesurf, surf and sail.
In Italy I'm the number 8 as experienced instructor IKO.
Since I join the IKO I trained more than 250 students and taught more than 1350 hours of lesson.
I love to kite and teach kitesurf. I enjoy to see your progress, I enjoy to see your smile after a lesson in our school!!!

Lelya Ermolaeva

I saw the kitesurf for the first time in 2004 at my home spot in St. Petersburg. Since this moment I fall in love to kite and I decided to learn it. In the summer use to kite in St.Petersburg and snowkiteduring winter season. In the winter of 2008 decided make my summer longer and I moved to the hot Vietnam. And after this experience I quit my job in the Bank, I finish University taking a degree in Economics, and I become a kitesurf instructor, beacuse my office desk have to be the beach! I was working all year long in Winter-Spring in Vietnam, and in St. Petersburg during summer.
Summer 2013 Sardinia became my summer home and for this moment my favorite place!

I love kite because its easy and its freedom.In the kite everyone can choose their style, you can kite the waves on the surf, jump various tricks on a twin tip or to conquer the snowy expanses on a snowboard or skis! An integral part of our work is a journey through different countries, each spot is different and gives a new experience.
To teach kite gives me incredible emotions and joy! Progress and smiles of my students is the best of my job !


Anastasia Voloshina

I started kiteboarding in March 2011 during my holiday in Coche island in Venezuela. In October of the same year I move to Vietnam for a kitesurf holiday and I fall in love for kiting and the idea to become instructor. In October 2012 I successfully completed IKO course and I got international IKO instructor certificate and began to gain instructional experience on different spots of the World! Vietnam, Sri Lanka, Russia, Italy!
Today, kiteboarding is my life! :-)